International Footvolley Tournament GRONINGEN (NED)

Die Footvolley-Sasion 2020 startete auch heuer wieder traditionellerweise mit dem FlexVirtual International Footvolley Tournament in Groningen/Niederlande. Beim winterlichen Hallenturnier zwischen 3. und 4. Jänner 2020 war Österreich einmal mehr mit einer starken Delegation von drei Männerteams und einem Frauenteam vertreten.

 

Klemens Hofmann-Wellenhof, der seit August verletzungsbedingt pausieren musste, konnte dabei erfreulicherweise sein Comeback geben und wieder an der Seite seines Bruders Jakob Österreichs Top-Duo bilden. Trotz eines guten Turniers der beiden war aufgrund des Trainingsrückstands leider schon im Achtelfinale Schluss; sie erreichen den 9. Platz.

 

Die anderen Herrenteams:

Markus Leherbauer und Keyvan Ravai verbesserten sich spielerisch im Laufe des Turniers zwar immer mehr, verpassten den Aufstieg aber als Gruppenfünfter. Für Josef Luster und Benedikt Hofmann-Wellenhof war nach der knappen Niederlage gegen den Finalisten und langjährigen Trainer Österreichs Weliton Silva als Gruppenvierter Endstation.

 

Für unser Frauenteam Eva Sauer und Julia Rauch gab es hingegen ein Erfolgserlebnis. Nach dem sensationellen 2. Platz in der Gruppe schrammten die beiden im Spiel um Platz drei nur knapp als Viertplatzierte am Stockerl vorbei. Gratulation!!!

Veröffentlicht in News