Frankreich ist Footvolley Europameister 2018

Vor einer Wahnsinnskulisse am Grazer Hauptplatz setzte sich im Finale Frankreich 2 gegen den Titelverteidiger Portugal 1 durch und ist neuer Europameister. Team Österreich eins verbessert sein letztjähriges Ergebnis und erreichte das Viertelfinale.

Der letzte Turniertag der „Energie Steiermark European Footvolley Championship 2018 powered by Burger King“ ist zu Ende. Im hochklassigen Endspiel zwischen Frankreich 2 (Antoine Ottaviani/Lucien Alessandri) und Titelverteidiger Portugal 1 (Miguel Pinheiro/Nelson Pereira) im bis zum letzten Platz gefüllten Stadion, konnte sich Frankreich in drei heiß umkämpften Sätzen mit 2:1 durchsetzen.

Auch die Österreicher können stolz auf ihre EM-Leistung sein: Nach drei Siegen in Gruppe A trafen Jakob und Klemens Hofmann-Wellenhof (Österreich 1) im Viertelfinale auf Sergio Antolinos und Juan Lopéz aus Spanien. Somit hatte Österreich die Chance zur Revanche: Bei der letztjährigen Europameisterschaft in Albufeira unterlagen Klemens und Jakob dem spanischen Duo im Achtelfinale.
Leider war auch dieses Jahr kein Sieg drin, gegen die zu favorisierenden Spanier mussten sich die Hausherren leider in zwei Sätzen mit 11:18 und 15:18 geschlagen geben.
„Es war ein Traum vor dieser Kulisse zuhause eine Europameisterschaft spielen zu können. Leider hat es nicht für das ganz große Ziel Halbfinale gereicht. Wir sind trotzdem stolz darauf unser letztjähriges Ergebnis verbessert zu haben und dankbar für die großartige Unterstützung!“, so die Brüder. Spanien verlor im Semifinale gegen den Titelverteidiger Portugal 1. Im Duell um Platz 3 gegen Portugal 2 sicherten sie sich jedoch den Sieg (2:1).

Bei den Damen sicherten sich die beiden Niederländerinnen 1 Evelyn Dobbinga/ Nicoline Birza gegen die Deutschen Rebecca Gabriel/ Carolin Schulze den Turniersieg. Dritte wurde das Team Niederlande 2 mit den Spielerinnen Nynke Karrenbeld/ Selma van Berkel im Spiel gegen Israel.

Haas, Reinmayr und Co. zauberten auf Sand
Bei der Promi-Exhibition im Rahmen der „Energie Steiermark European Footvolley Championship powered by Burger King“ zeigten die Ex-Fußballprofis ihr Ballgefühl. Gilbert Prilasnig, Johnny Ertl, Christian Gratzei, Hannes Reinmayr und Mario Haas spielten mit Jakob und Klemens Hofmann Wellenhof sowie Österreichs Footvolley-Coach Welliton „Coquinha“ Silva am Center Court.