Faszination Footvolley

Sportstadtrat Kurt Hohensinner schaute beim heutigen Magistratskurs im Footvolley auf der Anlage Sand und mehr in Mariatrost vorbei und ließ es sich nicht nehmen auch selbst mit den jungen TeilnehmerInnen zu trainieren. Gemeinsam mit Österreichs Nummer 1 Jakob und Klemens Hofmann-Wellenhof hielt er gekonnt den Ball in der Luft und spielte auch ein paar Bälle über das Netz. Mit Footvolley Austria Präsident Benedikt Hofmann-Wellenhof  wurde anschließend über den Sport und seine Entwicklung in Graz gesprochen, über die kommenden Meisterschaften geredet und auch die Bedeutung der Jugendarbeit hervorgehoben.

 

“Footvolley vereint drei Dinge: Geschicklichkeit, Taktik und Kondition und da ist mir [beim Spielen] einiges abverlangt worden. Wir haben ja den Anspruch nächstes Jahr nicht nur Sportstadt sondern auch sportlichste Stadt zu sein und da brauchen wir Trendsportarten. Footvolley ist seit einigen Jahren in Graz etabliert und ich bin ein großer Fan von dieser Sportart”, so Hohensinner. ”Die jungen Leute bekommen bei den Kursen Lust auf die Sportart und können den Sport ausüben. Es stimmt mich sehr glücklich für das Sportjahr 2021, dass Footvolley immer größer wird.”

 

Benedikt Hofmann-Wellenhof wies außerdem auf das Angebot der “Kids Experience” am kommenden Wochenende neben der österreichischen Meisterschaft und dem Alpe Adria Cup hin: ”Die Förderung der Jugend werden wir weiter betreiben und sind da der Stadt Graz für die Unterstützung sehr dankbar. Die Magistratskurse sind der perfekte Einstieg in den Sport. Am Wochenende sind drei TrainerInnen dabei, die selbst Footvolley über den Magistratskurs kennen und lieben gelernt haben. Das ist langfristig wichtig für das Wachstum und kann nur mit guten Partnerschaften erreicht werden. Bei der “Kids Experience” am Samstag, wird es einen Stationenbetrieb mit Stempelpass geben bei dem die Kinder den Sport ausprobieren und sich auch für Spiele am Center Court qualifizieren können.”

 

Die “Kids Experience” findet im Rahmen der diesjährigen österreichischen Meisterschaften statt und kann kostenlos von allen interessierten Kindern besucht werden. Auch der Eintritt zu den Meisterschaften ist frei. Beginn ist Samstag, 15.8.2020 um 10 Uhr auf der Anlage Sand und mehr in Mariatrost.

Veröffentlicht in News